Kreativ-Therapie

Therapie mit kreativen Wegen

Kinder - Jugendliche - Erwachsene

Wie funktioniert diese Therapieform?

Die Therapie mit kreativen Mitteln und Wegen (Kunsttherapie) basiert auf der Erkenntnis, dass das Gestalten von Bildern oder Objekten die Selbstheilungskräfte nachhaltig aktiviert. Dabei geht es nicht darum, Kunstwerke zu erschaffen, sondern einen (anderen) Zugang zur eigenen inneren und äusseren Welt zu bekommen. Denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte... Dank der Aktivierung aller Sinne beim Gestaltungsprozess können neu gewonnene Erkenntnisse und Wünsche im Alltag leichter abgerufen und Anliegen umgesetzt werden.

Für wen ist diese Therapie geeignet?

Erwachsene

  • in Krisen und bei Übergangen
  • bei Angststörungen
  • Stress, Burnout oder Depression
  • Schwierigkeiten in Beziehungen und mit Emotionen 
  • Problemen im Singleleben
  • bei traumatischen Erlebnissen

Jugendliche

  • bei wenig Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein 
  • zur Stabilisierung und Emotionsregulation
  • Ängsten, Mut- oder Orientierungslosigkeit
  • Konflikten in Gruppen, in der Familie oder Ausbildung
  • zur Begleitung in der Pubertät und Adoleszenz

Kinder

  • Schulproblemen
  • Ängsten
  • Schlafproblemen
  • Hochbegabung
  • ADS / ADHS
  • Hochsensibilität
  • Schwierigkeiten in der Familie
  • zur Traumabewältigung

Spezialangebot

Ich befinde mich im 4. Ausbildungsjahr zur "Kunsttherapeutin Malen und Gestalten". Sie können deshalb mein Angebot noch nicht über Ihre Zusatzversicherung abrechnen. Dafür biete ich Ihnen bis Ende 2024 folgende günstige Konditionen an:

60-90 Min à 60 CHF inkl. Material

"Deine Gefühle und Wünsche sind wichtig, denn DU bist es auch!"

Chantal Frei-Hardt